Wintergarten nicht isoliert, COVER

Beim Wintergarten nicht isoliert setzen wir auf das patentierte System COVER. Die einzelnen Glaselemente lassen sich beliebig weit öffnen und zusammenschieben.

 

Das System COVER der Firma SIO AG Olten

Das System Wintergarten COVER der Firma SIO AG Olten besteht aus zwei kugelgelagerten Rolleneinheiten, welche die einzelnen Glaselemente oben und unten fassen. Das System Cover ist für eine Vielzahl von Grundrissen geeignet. Die Glasscheiben sind leichtgängig und lassen sich zu einem schmalen Paket an der Wand stapeln.

Dadurch eröffnet sich bei Wintergärten unisoliert der Raum gegen aussen und bietet einen direkten Platz im Garten.

Die Wintergartenverglasung wird bei der Firma SIO AG in Olten hergestellt und durch autorisierte Betriebe, wie Reichmuth & Rüegg AG, montiert.

 

Ästhetik System COVER

Das System COVER benötigt keine Vertikalstreben. Deshalb wirkt die Verglasung offen, transparent und befreit den Blick ins Grüne.  Trotzdem sind Laufruhe, Stabilität bei starkem Wind und sanfte Bewegung gewährleistet. Ein nicht wärmegedämmter Wintergarten von Cover wirkt elegant durch das offene und filigrane Design. 

 

Belüftung Wintergärten

Bei herkömmlichen Verglasungen (Wintergärten) sind Feuchtigkeitsschäden durch Kondenswasser ein Problem. Der nicht wärmegedämmter Wintergarten von COVER sorgt mit feinen Luftschlitzen zwischen den einzelnen Elementen für einen ständigen, nicht spürbaren Luftaustausch. 

 

Argumente für Cover nicht isoliert

Ein nicht isolierter Wintergarten von Cover ist hochqualitativ und langlebig.

Wintergarten nicht isoliert - bietet mehr Wohnkomfort für Balkon und Terrasse.

Mit dem nicht isolierten Wintergarten von Cover sind Balkon, Sitzplatz, Terrasse oder Loggia vor Wind, Wetter und Lärm geschützt.

 

 

Ein Wintergarten COVER ist nicht isoliert (kalt). Er hat nur eine Glasschicht, welche oben und unten mit einem Profil versehen ist. Die Wärme wird durch die Einstrahlung der Sonne gewonnen. Die Elemente sind nahezu rahmenlos und bieten dadurch eine optimale Aussicht für alle Naturbegeisterten.

Die uneingeschränkte Transparenz

So funktioniert es

Profile

Alu-Spezialprofile stranggepresst nach DIN 1748. Alle Beschläge aus rostfreiem Material. Die untere Führungsschiene lässt sich bodeneben einbauen (rollstuhlgängig).

Glaselemente

Thermisch vorgespanntes Einscheiben-Sicherheitsglas (ESG), Ränder geschliffen und poliert. Standardstärken 8 und 10 mm, Flügelhöhe max. 2800 mm, Flügelbreite max. 800 mm möglich.

Belüftung

Feine Luftschlitze zwischen den einzelnen Glaselementen sorgen für ständigen, nicht spürbaren natürlichen Luftaustausch.

Rollen

Pro Glaselement werden oben und unten je zwei Horizontal- Rolleneinheiten eingesetzt. Laufruhe, komfortable Bewegungen und Stabilität sind auch unter stärkster Windlast garantiert. Zugbelastbarkeit der Gleitrollen: > 600 kg. Temperaturbeständigkeit der Gleitrollen: +140 °C bis -50 °C.

Verriegelung

Verschiedene Verschlüsse (z.T. mit Kaba-Zylinder abschliessbar) erfüllen sämtliche Kundenansprüche.

Schalldämmung

Die geschlossene Anlage kann je nach Schallquelle den Schallpegel um 7 bis 10 dB reduzieren. Das bedeutet eine Verringerung des Aussenlärms um die Hälfte.

Wartung

Das System ist praktisch wartungsfrei und verschleissfest. Bauphysikalische Systembeurteilung «Das System COVER ist für die Anwendung im unbeheizten Bereich ausserhalb der gedämmten Bauhülle ausgelegt. Durch die Sonnenenergie lassen sich unbeheizte Räume besser und länger nutzen. Die beheizte Bauhülle kann vom solaren Energiegewinn profitieren.

Paketbreite

Die Glaselemente können sehr platzsparend gestapelt werden. Der Platzbedarf pro Flügel beträgt lediglich 27 mm. So entsteht beim Zurückklappen an die Wand ein kompaktes und sehr schmales Paket.

Garantie

5 Jahre Systemgarantie.

cover logo

zurück

© Webseite erstellt und unterhalten durch Webagentur dynamic-duo webdesign/-publishing Uetikon am See
© Fotos ©haexacher.photo